Raymarine Z-Antriebe und SPX-10

 

Sie haben einen mechanisch gesteuerten Z-Antrieb ausgewählt. Raymarine empfiehlt:

 

 Raymarine Universal I/O Antrieb   

Raymarine SmartPilot SPX10

Raymarine Universal I/O Antrieb

 

Raymarine SPX-10 Kurscomputer

E12026   E12198
   

 

space

  

Raymarine Universal I/O Antrieb

Raymarine Universal I/O Antrieb

 

Der Raymarine Universal Antrieb für Z-Antriebe bewegt das Steuerventil genauso, wie es das Steuerkabel / der Bowdenzug macht. sobald Sie den Autopiloten auf Stand-By schalten wird die elektromagnetische Kupplung gelöst  und sie können per Hand weitersteuern.

Hinweis: dieser Antrieb ist nicht kompatibel zu Mercruiser Power Assist Inboard/Outboard Motoren von 1997 oder später oder aderen Systemen mit Teleflex Non Feedback Steuerungen.

 

 

space

 

 

Raymarine SPX-10 Kurscomputer

 

Der Raymarine SmartPilot X-10 beinhaltet immer einen integrierten Drehbewegungssensor (Gyro). In Verbindung mit Raymarine’s exklusiver AST (Advanced Steering Technology) Software fährt Ihr Boot damit unter nahezu allen Seebedingungen wie auf Schienen. Der Raymarine SmartPilot X-10 kann ohne Ruderlagegeber betrieben werden.
Daten können über die Schnittstellen SeaTalk, SeaTalkNG, NMEA 0183 und NMEA 2000 vom Raymarine SmartPilot X-10 gesendet und empfangen werden. 

SPX 10