Raymarine C Serie Widescreen Multifunktionsdisplays

C Serie Gruppe    

Raymarine C Serie Widescreen - Go Wide!

 

Die C-Serie Widescreen definiert alle Multifunktionsdisplays neu: Sie hat noch größere, brillantere Displays, eine bessere Performance als die Vorgänger sowie erweiterte Netzwerk- und Videofunktionen.

 

C90W Kartenplotter    

Eigenschaften:

  • Überblick über diverse Navigationsquellen auf einem einzigen Widescreen-Display.
  • Sonnenlichttaugliche Anzeige mit optischer Spezialtechnologie für verbesserte Sichtwinkel, bessere Farben und Kontraste bei allen Lichtverhältnissen.
  • Sehr hohe Auflösung
  • Integrierter hochempfindlicher GPS-Sensor.
  • Intuitive UniControl-Tastatur vereinfacht die Navigation durch Funktionen und Menüs
  • Eingang für Komposit-Video für Bordkameras und Bord-Entertainment
  • Digitale, HD Digitale und Super HD Digitale Radarantennen.
  • Anschluss an ein HD Digital Sonar-Modul (digitaler Fischfinder).
  • Anschluss an die Autopiloten der SPX-Serie möglich - aktivieren Sie den Autopiloten direkt vom Seekartenplotter aus!
  • AIS-Zielverfolgung sowohl im Karten- als auch im Radar-Modus.

 

space

 

Komplette Navigation und Kontrolle

 

Mit dem intuitiven Interface erhalten Sie die volle Kontrolle.

  • “Blättern” Sie einfach durch die verschiedenen Anzeigen.
  • Erstellen Sie sich individuelle Fenster aus einer beliebigen Kombination von Plotter, Radar und Fischfinder (beliebiges Layout).
  • Speichern Sie Ihre Favoriten-Törns – UniControl bietet Ihnen ein einfaches alphanumerisches Abspeichern von Wegpunkten.
  • Zwei-, drei- oder vierfaches Zoomen sowie anwenderprogrammierbare Zoom-Stufen.

 

Konfigurieren Sie Ihr C-Serie Widescreen:

  • Standalone-Gerät (Seekartenplotter, digitales Sonar oder Radar) oder erstellen Sie sich ein Dual-Display im Widescreen-Netzwerk.
  • Mit dem NMEA2000-Interface lassen Sie sich wichtige Instrumentendaten anzeigen.
  • Eingang für AIS- und Navtex-Daten.

 

Weitere technische Daten

 
C Serie Widescreen Vollbild Fischfinder  

Sonar im Vollbild-Modus

 

C140W geteilter Bildschirm  

Individuell einstellbare geteilte Anzeige

 

 

space

 

 

C120W in Einbaumontage   

Startklar für die Navigation

 

Jedes Display der Serie C Widescreen ist mit einem internen hochempfindlichen GPS-Sensor ausgestattet.

 

Dieser Hochleistungssensor macht die externe GPS-Antenne für die meisten Installationen überflüssig. Auf der C-Serie Widescreen sind Navionics-Karten vorinstalliert.

 

Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Navionics Platinum+ Karten (auf CompactFlash- Modulen) optional zu erwerben, so dass Sie dann in den Genuss von 3D- oder Satellitenfotos kommen. Ein Co-Prozessor sorgt für einen schnellen Wiederaufbau des Kartenmaterials und für exzellente 3D-Grafiken.

 

Die C-Serie Widescreen ist kompatibel mit den im Link aufgeführten Navionics-Karten auf CompactFlash- Modulen.

 

Entdecken Sie mehr zu Navionics

 

space

 

Erstellen Sie sich Ihr eigenes C-Serie Widescreen System

 

Erstellen Sie sich ein System mit einem einzigen Widescreen-Display oder verbinden Sie 2 Displays der C-Serie Widescreen miteinander, so dass ein kleines Netzwerk entsteht.

 

Das System kann dann über SeaTalkHS mit digitalen Netzwerksensoren für Radar und Sonar erweitert werden. Als Alternative können Sie einen SeaTalkHS Netzwerkswitch mit 8 Ports anschließen und so alle SeaTalkHS-Sensoren schnell installieren.

 

Entdecken Sie mehr zu Netzwerken mit SeaTalkHS

C140W - 2 Geräte in Einbaumontage