• Software für: ACU100/ACU200/ACU300/ACU400
  • Version: v2.17
  • Veröffentlicht: Mai 2016
 

Download der Software

Wählen Sie eines der Software Updates abhängig davon, mit welchem Multifunktionsdisplay Sie das Update durchführen wollen.

Warnung a/c/e/eS/gS Serie - Update via a/c/e/eS/gS Serie Display. MFD Software muss den Stand v13.37 oder höher haben - Hier finden Sie das Update für Ihr MFD  
Warnung G Serie - Update via G Serie System. Die System Software muss den Stand v4.49 oder höher haben - Hier finden Sie das Update für Ihr MFD  
Info Evolution Pilot System - Bitte stellen Sie sicher, dass p70/p70r und EV1/EV2 aktuelle Software haben, sonst kann es zu Fehlfunktionen kommen
EV1/EV2 Software Update | p70/p70R Software Update  
Warnung Pilot System - Sie müssen den EV1 Sensor unbedingt vor der ACU updaten

A Classic

A ClassicDownload  
 

C Classic

C ClassicNein  

E Classic

E ClassicDownload  
 

C Wide

C WideDownload  
 

E Wide

E WideDownload  
 

G Serie

G SeriesDownload  
 

a/c/e/gS

a/c/e/gS SeriesDownload  
 

eS Serie

eS SeriesDownload  
 

Info a/c/e/eS/gS Download - Dierser Download enthält zusätzlich folgende Updates:


  • Pilot – Evolution ACU, Evolution CCU, p70
 

Software Versionen

 
Version Veröffentlicht Eigenschaften
v2.17 Mai 2016
  • Hinweis:
    • Der EV-1 MUSS ebenfalls auf v2.17 oder höher upgegraded werden
    • Der EV-1 muss als ERSTES upgegraded werden
    • p70/p70R müssen auf v3.05 oder höher upgegraded werden
     
  • Optimierung der Magnetventilansteuerung der ACU300 zur Reduzierung von Überaktivität
  • Verbesserungen der Joystick Steuerung
  • NMEA2000 Verbesserungen
 
v1.13 Dez 2015
  • Hiermit wird ein SeaTalk NG Kommunikationsfehler korrigiert, der auftreten kann, wenn ein Mercury Gateway im selben Bus Motordaten liefert. Als Fehlermeldung konnte "Antrieb gestoppt" oder "Kein Pilot" angezeigt werden.
 
v1.12 Juli 2015
  • Die neue Software beseitigt ein mangelhaftes Steuerverhalten, das bei manchen Segelbooten bei stark-böigem Wind und höheren Wellen auftreten konnte. Die Beeinträchtigung ist dann aufgetreten, wenn bei bereits großem "stehenden Ruder" zusätzliche Luvgierigkeit durch einfallende Böen oder einzelne besonders hohe Wellen entstanden ist.

    Die Software Änderung betrifft nur Piloten mit Antriebstyp Linearantrieb oder Getriebemotor (mechanische Antriebe).
v1.10 Sept 2014
  • Verbesserung der Adressanforderungen im SeaTalkng Bus
  • Änderung des Parameters „Ruderdämpfung“ für ACU300 mit sehr langsamen oder sehr schnellen Dauerläuferpumpen.
 
v1.06 Feb 2014
  • Hydro-Balance™
  • Beseitigung eines Fehlers, durch welchen der Pilot bei Anschluss eines Fremdfabrikat-Plotters via N2K deaktiviert werden kann.
  • Der Antriebstyp Hydraulik kann nun bei der Inbetriebnahme ausgewählt werden.
 
v1.00 2013
  • Erste öffentliche Version