Raymarine CP300 digitales Sonar 

 CP300 with e12   

 

Das digitale Sonar für Ihr Raymarine Netzwerk.

 

Das CP300 digitale Sonar ist für Angler, die auf der Suche nach mehr Leistung und Hochseesangeln-Perfomance sind.

 

Fischen!    

Mit bis zu 1.000 Watt Ausgangsleistung ist der CP300 der ideale Fischfinder für den Angler im Küstenbereich.

 

Mit der exklusiven ClearPulse Technologie von Raymarine verfügt der CP300 über einen Zwei-Frequenz  (50/200 kHz) Transceiver mit 1 kW Ausgangsleistung, damit zwigt er Fisch und Bodenstruktur bis zu Tiefen von 5.000 Fuß / 1524 Meter.

 

Lesen Sie die Spezifikation 

    

 

 

Klare Zielechos

 

Das CP300 ist mit einem 16-Bit digitalen Empfänger der neuesten Generation mit höherer Empfindlichkeit und besserer Filtertechnik ausgestattet. Der Empfänger ist dadurch in der Lage unverwünschte Fehlechos zu eliminieren, und das mehr als alle Empfänger der vorherigen Generationen. Das Sonarmodul liefert verbesserte Tiefenperformance, Fisch- und Ködererkennung und merklich sauberere Echos. Der Sender des CP300 biete lange Impulslängen und eine schnelle Ping-Rate, und ist auch für den Einsatz im Flachwasser geeignet. Das CP300 ist imstande Bodenerkennung und Verfolgung im Flachwasser bei einer Tiefe ab 0,6 m (2 Fuß) vorzunehmen.

 

 CP300 Bildschirmfoto 1 

 CP300 Bildschirmfoto 2 

 CP300 Bildschirmfoto 3 

 CP300 Bildschirmfoto 4 

 

 


  • Ideal für Angler, die auf der Suche nach einer stärkeren Performance sind, als die integrierten Sonare der Raymarine Multifunktionsdisplays bieten können.

 

  • Dualfrequenz-Sonar. 200kHz für Küstenangeln und 50kHz für Hochseeangeln.

 

  • Automatische Anpassung für ein klares Bild der Fische und Bodenstruktur in einer Tiefe bis zu 1.524 m (5000 Fuß).

 

  • Kompatibel mit einer umfassenden Auswahl an 600 und 1000 Watt Gebern, inklusive Inneinbau-, Spiegelheck und Durchbruchgeber.
    HINWEIS: CE konforme Geräte müssen einen 1.000 Watt Geber verwenden.  Geber-Optionen 

 

  • Kompatibel mit den Multifunktionsdisplays der aktuellen a-, c-, e- und gS-Serie von Raymarine, und ebenso mit den Vorgängern der E-Serie Classic, C- und E-Serie Widescreen (für diese älteren Geräte wird das Software Update auf v3.28 benötigt).

 

  CP300  

 

 

 

Kompatibilität mit Multifunktionsdisplays der Vorgängerserien 

 

Bitte beachen Sie, dass das CP300 ist für die Kompatibilität mit den aktuellen Multifunktionsdisplays entwickelt worden, die über die LightHouse Bedienoberfläche bedient werden.

 

Im Zuge unseres Kundenservices, gibt es ein Software-Update für das CP300, womit die Kompatibilität zu den Multifunktionsdisplays der Vorängerserien (E-Serie Classic, C-Serie Widescreen, E-Serie Widescreen und G-Serie) hergestellt wird. Das Software-Update ist seit November 2013 verfügbar.