E-Wide Serie
  • Software Update für: E-Wide Serie Multifunktionsdisplays (E90w, E120w, E140w)
  • Software Version: 2.65
  • Veröffentlicht: Juli 2012
  • Ersetzt: v2.49, v1.04
 

  

   

Version 2.65 laden

 

 

Jetzt die neue Version laden

 

Update Anleitung lesen   |   Handbuch

 

 

 

 

Bedingungen zum Download der Software

 

Das Update der Firmware geschieht auf Ihr eigenes Risiko. Bevor Sie mit dem Update beginnen, sichern Sie alle wichtigen Daten.

Wird das Update der Firmware unterbrochen, wird Ihr Gerät nicht richtig oder gar nicht funktionieren. Unterbrechen Sie das Update nicht, stellen Sie unbedingt eine zuverlässige Spannungsversorgung sicher. Schäden durch ein missglücktes Update sind nicht durch die Raymarine Garantie gedeckt.

Mit dem Download der Software stimmen Sie diesen Bedingungen zu.

 

 

 


 

Software Versionen

  

Version

Veröffentlicht  

 Eigenschaften  

v2.65

Jun 2012

  • Verbesserte Berechnung von AIS Zielen durch Vergrößerung des Klasse B AIS Ziel Time-Out. Dadurch wird der ungewollte Verlust von AIS Zielen vermieden und die Berechnung der TCPA für bewegliche und stationäre Ziele verbessert.
 

v2.49

Feb 2011

  • Integrierte Bedienung der T-Serie Wärmebildkameras inklusive eigener App auf der Startseite.
  • Unterstützung von bis zu 2 E-Serie Widescreen Displays in einem G Serie Netzwerk.
  • Ergänzung von animierten Tidenstationen mit Anzeige des Tidenhub und von Strömungsstationen mit Pfeilen für die Stromrichtung.
  • Darstellung von Aids to Navigation (AtoN) und Base Stations via $xxVDM (NMEA0183) und PGN129793 (STng).
  • Speichern & Wiederherstellen von systemweiten Einstellungen.
  • Einbeziehung der 2010er Daten des Erdmagnetfeldes, dadurch wird die Berechnung des wahren Kurses ermöglicht.
  • Unterstützung der SeaTalkng Tunnelling-Daten für SeaTalk1 Autopiloten.
  • Einstellbare "Felsen verbergen" Funktion auf der Seekarte in Abhängigkeit der gewählten sichern Tiefe.
  • Unterstützung des Raymarine CF auf MicroSD Adapter (Art.-Nr. A62311-2) für Navionics MicroSD Seekarten.
  • Unterstützung des S-Video Eingangs bei Nutzung des Zubehörkabels mit Art.-Nr. R08274.
  • Update der SIRIUS Marine Weather Surface Observation Station Datenbank.
  • Erhöhung der Trackpunkte von 3.000 auf 10.000 Punkte pro Track.
  • Ergänzung der Sprachen Kroatisch und Polnisch.
 

v1.04

Jan 2010

  •  Erstes Release