E Serie
  • Software Update für: E Serie Multifunktionsdisplays (E80, E120)
  • Software Version: 5.69
  • Veröffentlicht: Juli 2012
  • Ersetzt: 5.52, 5.31, 5.23, 4.30, 4.29, 3.31, 3.30, 3.22, 3.20, 2.30, 1.23, 1.22
 
 

  

   

Version 5.69 laden

 

 

Jetzt die neue Version laden

 

Update Anleitung lesen   |   Handbuch

 

 

 

 

Bedingungen zum Download der Software

 

Das Update der Firmware geschieht auf Ihr eigenes Risiko. Bevor Sie mit dem Update beginnen, sichern Sie alle wichtigen Daten.

Wird das Update der Firmware unterbrochen, wird Ihr Gerät nicht richtig oder gar nicht funktionieren. Unterbrechen Sie das Update nicht, stellen Sie unbedingt eine zuverlässige Spannungsversorgung sicher. Schäden durch ein missglücktes Update sind nicht durch die Raymarine Garantie gedeckt.

Mit dem Download der Software stimmen Sie diesen Bedingungen zu.

 

 

 


 

Software Versionen

  

Version

Veröffentlicht  

 Eigenschaften  

v5.69

Juli 2012

  • Verbesserte Berechnung von AIS Zielen durch Vergrößerung des Klasse B AIS Ziel Time-Out. Dadurch wird der ungewollte Verlust von AIS Zielen vermieden und die Berechnung der TCPA für bewegliche und stationäre Ziele verbessert.
 

v5.52

August 2009

  • Unterstützung für AIS Class B - die Software v5.52 bietet neben Klasse B Unterstützung auch den Ruhemodus und das Buddy Tracking.
  • Auf Seekarten werden Angaben nun auch in lokalen Sprachen angegeben (abhängig von der jeweiligen Navionics Seekarte).
  • Mit der 5.52 Software können E Classic MFDs nun vollständig in SeaTalkng Installationen eingebunden werden (mit Ausnahme von AIS Geräten auf SeaTalkng).

E-Serie Classic v5.52 Korrekturen und Verbesserungen:

  • Autopilot
    • Zusätzliches Autopilot Statussymbol für den Fischmuster Modus
    • Verbesserte Alarmbehandlung des SeaTalkng Autopiloten
  • Automatic Identification Systems (AIS)
    • Ruhemodus und Buddy Tracking für AIS
    • Verbesserte Bearbeitung in Gebieten mit mehr als 300 AIS Zielen
    • Fehlerbehebung in der AIS Target Liste und Simulator Funktion
    • Verbesserte AIS-Alarmbehandlung bei Bestätigung
  • Seekarte
    • Bei Routen kann nun Farbe und Dicke der Verbindung zwischen Wegpunkten eingestellt werden
  • Datenzeile
    • E-Classic Repeater Display stürzt nicht mehr ab, wenn die Datenzeile ausgeblendet wird
  • Fischfinder
    • Keine Geschwindigkeit bei Verwendung des Fischfinder "Y" Kabels E66022 behoben
    • Verbesserung der SeaTalkhs Kommunikation mit DSM Modul
      • Wir empfehlen ausdrücklich, dass DSM30, DSM300 und DSM300G, die über SeaTalkhs mit MFDs (E-Serie Classic MFDs, E-Serie Widescreen MFDs, C-Serie Widescreen MFDs und G-Serie GPMs) verbunden sind, auf die v4.20 DSM30/300 Software mir v5.18 Bootcode upgedated werden. Die DSM Software finden Sie auf unserer Update-Seite ebenfalls zum Download.
  • GPS
    • Behoben: SD Satelliten werden nicht auf der GPS Status Seite angezeigt
    • Behoben: Falsche Position, wenn nicht WGS84 als GPS-Datum gewählt ist
    • Behoben: Falsche Position im GPS Status-Fenster
  • Radar
    • Behoben: fehlender Text bei Spracheinstellung Italienisch
  • SIRIUS
    • Änderung der Grenzen der NOAA Marine Zonen
    • Datenpuffer für große Sturm-Systeme vergrößert
    • Behoben: SIRIUS Receiver 12-digit ID wird nicht richtig angezeigt
    • Behoben: SIRIUS Audio Alarm Softtaste nicht aktiv
  • Allgemein
    • Kein Neustart mehr nach 45 Minuten Inaktivität
    • Master MFD stürzt bei Abschalten der Tochter nicht mehr ab
 

v5.51

April 2009

  • Wartungsrelease nur für USA
 

v5.23

Juli 2009

Wartungsrelease nur für EU/RoW
  • Unterstützung für Digitale Radarantennen.
  • Verbesserte AIS Klasse B Zielverarbeitung.
  • Unterstützung von SeaTalkng.
 

v4.30

Mai 2008

  • Korrektur einer unvollständigen Übersetzung der Radaraufwärmphase bei italienischer Spracheinstellung.
 

v4.29

April 2008

  • Unterstützung eines alternativen Flash Speichers.
 

v3.31

September 2007

  • Wartungsrelease zur Anpassung der angeschlossen GPS-Antennen für die korrigierte WAAS Konstellation
 

v3.22

April 2006

  • Änderung der werkseitigen Radareinstellung
 

v3.20

April 2006

  • Kompatibilität zu NGS Radarantennen
  • Unterstützung von AIS und NAVTEX
  • Sirius Wetter Unterstützung
 

v2.30

September 2005

  • Unterstützung von Navionics Platinum Karten
 

v1.23

Mai 2005

  • Reset beim Einstellen von Französisch
  • Kompatibilität zu SeaTalk² Tastatur
 

v1.22

Februar 2005

  •  Erstes Release