Software Update Dragonfly

 

Diese Anleitung bezieht sich auf das Update folgender Geräte:

  • Dragonfly (alle Varianten)

 

Das Upgrade der Software des Dragonfly ist schnell und einfach. Sie benötigen: 

  • eine handelsübliche microSD Speicherkarte*,
  • einen Kartenleser für Ihren PC oder Apple Mac Computer,
  • gegebenenfalls einen microSD auf SD Speicherkarten-Adapter oder einen microSD auf CompactFlash Speicherkarten-Adapter,
  • und die aktuelle Raymarine Dragonfly Software.

Vor dem Software Upgrade könnten Sie folgende Antworten aus unserer FAQ Datenbank interessieren:

 

 

Hinweis: microSD Speicherkarten für den Dragonfly sollten eine Kapazität zwischen 1GB und 32GB haben. Um eine mögliche Beschädigung zu vermeiden verwenden Sie nicht Ihre Navionics Seekarte für Updates oder Backups. MicroSD Speicherkarten sind für kleines Geld in Elektronik-Fachmärkten erhältlich. Wegpunkte, Routen und Tracks sowie die System-Einstellungen können zusammen mit den Software Update Dateien auf einer microSD Speicherkarte gespeichert werden.

 

Wir empfehlen die Registrierung Ihres Gerätes, bevor Sie mit dem Update beginnen.

 

Zur Registrierung des Gerätes benötigen Sie dessen Seriennummer. 

Die Seriennummer Ihres Raymarine Gerätes finden Sie wie folgt:

 

  • auf dem Aufkleber mit dem Strichcode in Ihrer Dokumentation,
  • auf dem Aufkleber mit dem Strichcode auf der Originalverpackung und
  • auf dem Aufkleber auf Rückseite, Ober- oder Unterseite des Gerätes.

 

Zusätzlich kann die Seriennummer auch im Dragonfly selbst abgefragt werden: wählen Sie FUNKTIONEN UND EINSTELLUNGEN -> SYSTEMEINSTELLUNGEN -> WARTUNG -> ZU DIESEM GERÄT. Das folgende Fenster zeigt bereits die Seriennummer.

 

Übertragen der Dragonfly Software auf die microSD Speicherkarte


  1. Stecken Sie die microSD Speicherkarte in den microSD Speicherkarten-Adapter und den Adapter dann in den Kartenleser des Computers. Hinweis: Wegpunkte, Routen und Tracks sowie die System-Einstellungen können zusammen mit den Software Update Dateien auf einer microSD Speicherkarte gespeichert werden.
  2. Beachten Sie bitte, dass die nachfolgenden Schritte vom verwendeten Betriebssystem und vom Internet Browswer abhängig sind. Diese Anweisung bezieht sich auf Windows 7 mit Internet Explorer 9.
  3. Klicken sie den Download Link auf der Seite Software Updates oder auf dieser Seite weiter oben, der Dialog "Möchten Sie die Datei öffnen oder speichern?" wird angezeigt.
  4. Wählen Sie in diesem Katalog "Öffnen".
  5. Nach Abschluss des Downloads wird der Inhalt der gepackten Datei angezeigt.
  6. Wählen Sie alle angezeigten Dateien aus.
  7. Entpacken und kopieren Sie alle Dateien auf die microSD Speicherkarte.
  8. Schließen Sie das Windows Explorer Fenster.
  9. Entfernen Sie die microSD Speicherkarte aus dem Adapter. Kartenleser und Adapter werden nun nicht mehr benötigt.
 
   
Kopieren der Dateien auf die CF-Karte mit einem Windows PC Kopieren der Dateien auf die CF-Karte mit einem Apple PC

 

Backup der Einstellungen vom Dragonfly


Nach Abschluss des Updates ist ein Werksreset notwendig. Damit werden alle Konfigurationseinstellungen und persönliche Anpassungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Zum Speichern der System-Einstellungen folgen Sie bitte den Schritten in Backup der Einstellungen des Dragonfly.


Backup von Wegpunkten und Tracks


Nach Abschluss des Updates ist ein Werksreset notwendig. Damit werden alle auf dem Dragonfly gespeicherten Wegpunkte und Tracks dauerhaft gelöscht. Zum Speichern von Wegpunkten und Tracks vor dem Update folgen Sie bitte diesen Schritten: Backup von Wegpunkten und Tracks des Dragonfly.


Upgrade des Dragonfly


Nachdem nun alle wichtigen Daten gesichert sind, wird die Dragonfly Software upgedated.

  1. Schalten Sie den Dragonfly über die Power-Taste aus. Entnehmen Sie gegebenenfalls die Seekarte.
  2. Stecken Sie die microSD Speicherkarte mit dem Software Update in den Kartenschacht des Dragonfly.
  3. Schalten Sie den Dragonfly über die Power-Taste am Dragonfly ein.
  4. Nach dem Startvorgang beginnt der Dragonfly automatisch mit dem Update. Nach dem Update-Vorgang fordert der Dragonfly Sie in der untersten Zeile auf, die microSD Speicherkarte aus dem Kartenschacht zu nehmen (Please remove microSD chart...).
  5. Entfernen Sie die microSD Speicherkarte aus dem Kartenschacht. Der Dragonfly führt automatisch einen Neustart aus.
  6. Führen Sie einen Werksreset wie in Werksreset für a/gS Serie MFDs und Dragonfly  beschrieben durch.
  7. Wenn Sie Ihre Konfigurationseinstellungen gespeichert haben, sichern Sie diese nun wie in der Anleitung beschrieben von der microSD Speicherkarte auf den Dragonfly zurück.
  8. Wenn Sie Ihre Wegpunkte, Routen und Tracks gespeichert haben, sichern Sie diese nun wie in der Anleitung beschrieben von der microSD Speicherkarte auf den Dragonfly zurück.