• Software Update für: a Serie, c Serie, e Serie, gS Serie
  • Software Version: 9.45
  • Veröffentlicht: März 2014
  • Ersetzt: v1.11, v2.10, v3.15, v4.26, v4.27, v4.32, v5.24, v5.27, v6.27, v7.35, v7.43, v8.49, v8.52, v9.40

 

 

LightHouse II   

Version 9.45 laden 

 

 

 

Update Anleitung lesen    |   Handbuch  

 

 

 

 

Bedingungen zum Download der Software

 

Das Update der Firmware geschieht auf Ihr eigenes Risiko. Bevor Sie mit dem Update beginnen, sichern Sie alle wichtigen Daten.

Wird das Update der Firmware unterbrochen, wird Ihr Gerät nicht richtig oder gar nicht funktionieren. Unterbrechen Sie das Update nicht, stellen Sie unbedingt eine zuverlässige Spannungsversorgung sicher. Schäden durch ein missglücktes Update sind nicht durch die Raymarine Garantie gedeckt.

Mit dem Download der Software stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
 

 

 

 


 

Software Versionen

  

 Version 

 Veröffentlicht 

 Eigenschaften 

v9.45 März 2014
  • Korrigiert einen Fehler in der NMEA Kommunikation mit dem Mercury Helm Gateway in Version 3.0.0 oder früher und Raymarine Multifunktionsdisplays mit Lighthouse Version v9.40
  • Korrigiert eine fehlerhafte Bereichs-Synchronisierung von Seekarte und Radar
  • Korrigiert die Geschwindigkeitsanzeige von Null, wenn ein CP100 aber kein Loggeber angeschlossen ist
  • Beseitigt Fehler in den italienischen und norwegischen Haftungsbeschränkungen

v9.40

Jan 2014

  • Raymarine Lighthouse Seekarten
  • Neue Bedienoberfläche
  • Kartenauswahl
  • Navionics Sonar Karten
  • Navionics Freshest Data Erinnerung
  • Multitouch für a Serie Multifunktionsdisplays
  • Neuorganisation von Menüs und Menüeinträgen
  • Automatisches Ausblenden der Datenzeile
  • Erhöhung der Wegpunkte (3000 Gesamt, 100 Gruppe), Routen (150 mit maximal 200 WPTs), Tracks (15 Tracks - 10.000 Punkte)
  • GPX Datenformat
  • Wegpunkt Symbole
  • Symbol Suche
  • Wegpunkt Bereichssuche
  • Auswahl verschiedener Fischfinder
  • Entfernungseinheiten (kleinere Entfernungen können in anderer Einheit dargestellt werden als größere)
  • Erweiterte ETA & TTG Datenzellen
  • Erweiterter Support von PGN 127489 (Motor-alarme)
  • Erweiterter DSC Support über SeaTalkNG/NMEA2000
  • Unterstützung von bis zu 8 Displays (bisher 6)
  • Sonar App - Ohne Logge ist die Vorauswahl nun 'Keine' statt vorher 'Voreinstellung'
  • Diverse kleinere Verbesserungen
  • HINWEIS: Die deutsche Übersetzung zum v9 Handbuch erscheint im zweiten Quartal 2014
 

v8.52

Dez 2013

  • ECI100 Verbesserungen
 

v8.49

Sept 2013

 

v7.43

Aug 2013


  • Unterstützung der CP100/CP300 Fischfindermodule
  • Diverse Verbesserungen in der deutschen Übersetzung
  • Auswahl des Geschwindigkeitsgebers
  • Navionics µSD Seekarteninformationen
  • Update des internen englischsprachigen Handbuchs
 

v7.35

Juli 2013

 
  • Autopilot Bedienung / Evolution Unterstützung
  • Update der Datenseiten
  • IP Kamera Aufzeichnen und Abspielen
  • Integration der T200 Wärmebildkamera
  • Erweiterte Bootsdetails
  • Kraftstoff-Manager - Unterstützung weiterer PGNs 
  • Frei wählbare Startseite
  • Englisches Handbuch über Startseite erreichbar
  • Unterstützung der RMK-9 (gS Serie) Tastatur
  • Zusätzliche Sprache: Bulgarisch
 

Bittebeachten Sie, dass mit dieser Version die Netzwerkverbindung mit älternModellen (E-Wide und G-Serie) via SeaTalkhs/ RayNet nicht mehr möglich ist. Sollten Sie eine solche Konfiguration an Bordhaben, führen Sie das Update auf 7.35 nicht durch und bleiben bei 6.27. SolltenSie bereits upgedated haben, steht 6.27 unten zum Download zur Verfügung. 

 

v6.27

Download 

Feb 2013

  • Startbildschirm mit neuen Symbolen 
  • Integration der Fusion 700 Serie via RayNet
  • Sirius Audio Interface (nur USA)
 

v5.27

Dez 2012

  • Verbesserung der Unterstützung von 1kW Gebern mit integrierten ClearPulse Digital Sounder Schaltungen, Geber Ausgang ist auf 600 Watt begrenzt 
 

v5.24

Okt 2012

  • Kraftstoff-Management
  • Erweiterte Motor-Daten und Alarme
  • Dokument- und Photo-Viewer (Lesen Sie das Handbuch auf dem MFD)
  • Integration der Wärmebildkamera Verfolgungsfunktion (Slew-to-Cue) 
  • IP Kamera Unterstützung 
  • Speicherung der NMEA 0183/SeaTalkng Statistik und Datenpuffer auf einer µSD Karte
  • Unterstützung von mehreren JCUs für Wärmebildkameras
  • Wärmebildkamera OSD Menü 
  • Video Anwendung heißt jetzt Kamera Anwendung 
  • Automatisches Blättern durch die Kamera-Eingänge 
  • Unterstützung von bis zu 5 Motoren in der Daten-Anwendung
  • Verbesserte Auswahl von Motordaten
  • Unterstützung für detaillierte Motor-Alarme
  • Demo Video für Verkaufspräsentationen
  • Zoom Tasten für Sirius Weather App (nur USA)  
 

v4.32

Okt 2012

  • Unterstützung des e165  
 

v4.27

Aug 2012

  • Fehlerbeseitigung in v4.26für Fehler in der Kursberechnung  
 

v4.26

Aug 2012


 HINWEIS: Diese Software Version wurde zurückgezogen und durchv4.27 ersetzt

 

  • Neues Bedienfeld (Lupe) zur Änderung des Zoom für Karte und Radar
  • Neue Bedienfelder für Verstärkung, Regen & Seegangsentrübung bei Radar 
  • Neue Bedienfelder für Verstärkung & TVG beim Fischfinder
  • Neuer Schieberegler für bestimmte Einstellungen 
  • Neues numerisches Tastenfeld für bestimmte Einstellungen 
  • Neue Funktion der Power Taste für Helligkeit und Bildschirmfotos 
 

v3.15

Apr 2012

 
  • Unterstützung des Raymarine CP450C CHIRP Sonar Moduls
  • Unterstützung der AIS Eigenschaften für STEDS EAIS Integration und Anzeige von SAR Fluggeräten & SART Geräten
  • Begrenzte Unterstützung für Sirius Marine Weather Module 
  • Standby Modus hinzugefügt
  • Unterstützung für RayRemote und RayControl Apps
  • Erweiterter Startbildschirm, um 4 Anwendungen gleichzeitig auf 9" und 12" Displays anzuzeigen
  • Datenseite Treibstoff
  • Anzeigesprache Arabisch
  • Anzeige von Aids To Navigation (AToNs) AIS Zielen, die über SeaTalkng oder NMEA 0183 empfangen werden
  • Unterstützung von 1kW Gebern mit integrierten ClearPulse Digital Sounder Schaltungen, Geber Ausgang ist auf 600 Watt begrenzt 
  • Auswahl von Tiden- und/oder Strömungs-Station über Menü "Finde Nächste..." hinzugefügt
  • NMEA 0183 & SeaTalkng Datenmonitor in der Diagnose hinzugefügt 
  • Vergrößerter Touch-Bereich für Alarm Pop-Ups und Zurück Taste
 

v2.10

Feb 2012

  • Verbesserung des Seekartenaufbaus bei Abruf der Daten über das SeaTalkhs/RayNet Netzwerk
  • Anzeige der Durchflussmenge
  • Ergänzung der NMEA 0183 and SeaTalkng Datenpuffer-Diagnose 
  • Verbesserung der Anpassung der Datenleiste 
  • Möglichkeit, das Seitenverhältniss in der Video-Anwendung manuell zu ändern 
 

v1.11

Dez 2011

  • Erste öffentliche Version