G Serie
  • Software Update für: G Serie System
  • Software Version: 4.66
  • Veröffentlicht: März 2013
  • Ersetzt: v1.20, v1.35, v2.25, v2.50, v4.49, v4.65

  

   

Version 4.66 laden

 

 

Jetzt die neue Version laden

 

Update Anleitung lesen   |   Handbuch

 

 

 

 

Bedingungen zum Download der Software

 

Das Update der Firmware geschieht auf Ihr eigenes Risiko. Bevor Sie mit dem Update beginnen, sichern Sie alle wichtigen Daten.

Wird das Update der Firmware unterbrochen, wird Ihr Gerät nicht richtig oder gar nicht funktionieren. Unterbrechen Sie das Update nicht, stellen Sie unbedingt eine zuverlässige Spannungsversorgung sicher. Schäden durch ein missglücktes Update sind nicht durch die Raymarine Garantie gedeckt.

Mit dem Download der Software stimmen Sie diesen Bedingungen zu.

 

 

 

GVM400 Command Keyboard Compact Keyboard
 
Keine Updates Keine Updates Download v2
 Download v4
v1.05 Keyboard - v2.07/1.05
Base - 1.08/1.05
v1.30

 


 

Software Versionen

  

Version   Veröffentlicht   Eigenschaften  

v4.66

März 2013

  • Verbesserung der Kartendarstellung in bestimmten Szenarien.
 

v4.65

Juli 2012

  • Diverse Verbesserungen bei der Verarbeitung von AIS-Daten.
 

v4.49

Februar 2011

  • Anpassung an E-Wide Bedienoberfläche und Betriebssystem mit neuem Startbildschirm.
  • Integrierte Unterstützung der T-Serie Wärmebildkameras über das GVM400 Video Modul mit eingener Anwendung für die Wärmebildkamera auf der Startseite.
  • Unterstützung von bis zu zwei E-Wide Geräten im G-Serie Netzwerk (siehe Hinweis 1 unten).
  • Empfang der AIS Daten von Aids to Navigation (AtoN) und Base Stations via VDM (NMEA0183) und PGN129793 (SeaTalkng) (siehe Hinweis 2 unten).
  • Sichern und Wiederherstellen der systemweiten Benutzereinstellungen (siehe Hinweis 3 unten).
  • Einführung von 48 U/min und Vogel Modus für Radar.
  • Einbeziehung der 2010er Daten des Erdmagnetfeldes, dadurch wird die Berechnung des wahren Kurses ermöglicht.
  • Unterstützung der SeaTalkng Tunnelling-Daten für SeaTalk1 Autopiloten.
  • Unterstützung des Raymarine CF auf MicroSD Adapter (Art.-Nr. A62311-2) für Navionics MicroSD Seekarten.
  • Update der SIRIUS Marine Weather Surface Observation Station Datenbank.
  • Erhöhung der Trackpunkte von 3.000 auf 10.000 Punkte pro Track.
  • Ergänzung der Sprachen Kroatisch und Polnisch.
  • Ab dieser Software-Version wird die RayTech Software nicht mehr unterstützt.

    Hinweis 1: Damit E-Wide und G-Serie in einem Netzwerk arbeiten können, müssen die E-Wide Displays mindestens mit Software v2.49 und die GPMs mit v4.49 laufen. Darüberhinaus gibt es einige Restriktionen in der Kombination beider Systeme, diese sind im jeweiligen Handbuch aufgeführt.

    Hinweis 2: AtoN Daten beziehen sich auf die AIS Nachricht 21, Base Station Daten beziehen sich auf AIS Nachricht 4.

    Hinweis 3: Die Software v4.49 ermöglicht das Speichern der Einstellungen auf CompactFlash Speicherkarten, dies beschränkt sich auf diejenigen Daten, die im GPM400 gespeichert werden. Einige Einstellungen sind in den externen Geräten (Radar, Fischfinder, ...) gespeichert, diese werden nicht gesichert.
 

v2.50

Januar 2010

  • Fehlerhafte Anzeige von Lat/Lon beim GPS Status.
  • WAAS Satellit fehlt beim GPS Status.
  • Fehlerhafter Datumsversatz.
 

v2.25

März 2009

  • Neue Hierarchie in der Kartenpriorisierung, so dass die CF Karte im Schacht über den integrierten Karten liegt.
  • Zusätzliches Autopilot-Symbol im Fischmuster Modus.
  • Dodge (Ausweich) Funktion für Autopiloten der SPX Serie.
  • Neues Alarm-Management für ST NG Autopiloten.
  • AIS Buddy Tracking.
  • Verbessertes AIS-Alarm Management.
  • Einstellbare Farbe und Dicke für Routenlinien.
  • US-Staatsgrenzen für Sirius Wetterkarte.
  • Update der NOAA Grenzen.
  • Unterstützung des Compact Keyboard.
  • Unterstützung für Digitale Radarantennen.
  • Diverse Verbesserungen.
 

v1.35

Juli 2008

  • Karten werden über SeaTalkHS geteilt.
  • Verarbeitung der AIS Nachricht 24.
  • Unterstützung von Platinum Plus
  • Erweiterter Sprachsupport.
 

v1.31

 

  •  Erstes Release