Raymarine AIS

 

Raymarine AIS650 mit G Serie Display 

Automatic Identification System (AIS)

 

Der AIS650 ist ein Klasse B AIS-Transceiver (Sender/Empfänger), mit dem Sie Ihre AIS-Daten an andere Schiffe und Landstationen senden, so wie Sie deren Daten empfangen. Mit dem kompatiblen angebundenen Multifunktionsdisplay wird der Schiffsverkehr mitgeplottet und automatisch auf dem Display aktualisiert.

 

AIS650   

Eigenschaften Raymarine AIS650

  • Dualkanal-Empfänger: Überwachung der AIS-Übertragungen Klasse A und B
  • Ein 50-Kanal-GPS-Empfänger ermöglicht eine hochpräzise Ermittlung der GPS-Position
  • Wählbarer Stumm-Modus für die Sicherheit und z. B. bei Regatten. Der Stumm-Modus deaktiviert die Sendefunktion, die AIS-Daten anderer Schiffe werden dabei weiterhin empfangen.
  • Einfach Verbindung per SeaTalkng zu Raymarine a, c und e Serie, C-Serie Widescreen, E-Serie Widescreen und G-Serie System
  • USB 2.0 Anschluss für die einfache Verbindung zu PC-basierten Navigationslösungen und zur Programmierung der eigenen MMSI etc.
  • SD-Kartenschacht für die Aufzeichnung der AIS-Daten.
  • Mit dem integrierten NMEA-Multiplexer ist die Einbindung von älteren Multifunktionsdisplays, UKW-Geräten und Geräten von Drittanbietern möglich.

 

Weitere technische Daten

 


AIS-Empfänger

 

Der AIS350 von Raymarine ist ein AIS-Empfänger, der "nur hören" kann. Die empfangenen AIS-Daten der umliegenden Schiffe und Landstationen werden auf dem angeschlossenen Multifunktionsdisplay oder Kartenplotter angezeigt.

 

Eigenschaften Raymarine AIS350

  • Dualkanal-Empfänger: Überwachung der AIS-Übertragungen Klasse A und B
  • Einfach Verbindung per SeaTalkng zu Raymarine a, c und e Serie, C-Serie Widescreen, E-Serie Widescreen und G-Serie System
  • USB 2.0 Anschluss für die einfache Verbindung zu computergesteuerte Navigationslösungen.
  • Mit dem integrierten NMEA-Multiplexer ist die Einbindung von älteren Multifunktionsdisplays, UKW-Geräten und Geräten von Drittanbietern möglich.
  • Nach vorn gerichtete mehrfarbige LED-Statusanzeige, für schnelles und einfaches Ablesen des Geräte-Status.
  • Robustes und wassergeschütztes (nach IPX-2) Gehäuse für die einfache Installation an Bord.

 

Weitere technische Daten

 

AIS350 

 


 

AIS Funktionen

 

 

AIS 3 in 3 Fenstern 
 
AIS Overlay mit Details 
 
Seekarte mit Radar- und AIS-Overlay 
 

Buddy Tracking

 

Das AIS350 und AIS650 unterstützen beide das Buddy Tracking, sofern ein Raymarine Multifunktionsdisplay angeschlossen ist. Mit dieser Funktionen unterscheiden Sie Favoriten-Ziele (AIS) von anderen, indem Sie sich mit einem Icon und Namen markieren. Das Buddy Tracking vereinfacht das Ausfindigmachen von Freunden und Familie oder das Identifizieren von Schiffen von besonderem Interesse.

 

Stumm-Modus

 

Der Stumm-Modus deaktiviert die Sendefunktion (nur AIS650); dies ist z. B. empfehlenswert bei Regatten, wenn es die Sicherheit erfordert oder wenn Sie sich gerade an Ihrem besten Angelplatz aufhalten. Bei Einbindung des AIS650 in einem Raymarine Netzwerk, kann der Stumm-Modus von jedem beliebigen Raymarine Display ein- oder ausgeschaltet werden.

 


 

 

Verbinden Sie Ihren AIS mit SeaTalkng

SeaTalk NG Verbindung    

Der AIS350 Empfänger und AIS650 Transceiver bieten Ihnen beste Funktion und Leistung in einem kompakten Gehäuse, das zudem 50% kleiner ist als die vorherige Generation.

 

Beide AIS-Geräte unterstützen die einfache Verbindung mit den Raymarine Multifunktionsdisplays und bietet mehrere Datenschnittstellen: SeaTalkng, NMEA2000, NMEA0183 und USB.

 

Diese nie dagewesene Flexibilität macht die Verbindung des AIS350 und AIS650 mit der vorhanden Elektronik an Bord so einfach.


Erfahren Sie mehr über die Verbindung mit SeaTalkng