Raymarine Marine Radar Eigenschaften

Raymarine Radarantennen bieten Bestleistung und Bedienerfreundlichkeit.

Raymarine's HD Color Technologie bieten dem Anwender die Bestleistung der digitalen Signalverarbeitung. Der adaptive Sender/Empfänger stellt sich automatisch auf die sich ändernden Umgebungsbedingungen und Wetterverhältnisse ein.

Kartenansicht mit Radar-Overlay  | Raymarine

Kartenansicht mit Radar-Overlay

Radar-Anzeige


Wetter | Raymarine

Wetter

Die HD Color Radarantennen von Raymarine arbeiten zuverlässig bei jedem Wetter. Selbst bei schlechten äußeren Bedingungen sehen Sie alle Ziele klar und deutlich. Mit dem Radar können Sie auch die Wetterentwicklung verfolgen.

Im stärksten Regen (Bild links) wurde die Regenenttrübung aktiviert, um Ziele klar darzustellen (Bild rechts).


Störimpulse

Auch Ziele in nächster Nähe zu Ihrem Schiff oder auf weite Entfernung (z. B. weit entfernte Schiffe, Küstenlinien, Wetterfronten) werden problemlos erkannt. Unterscheiden Sie Ziele auch im stärksten Regen.

Mit dem Radar sehen Sie herannahendes Wetter. Per Radar-Overlay können Sie das Wettermuster über die Karte legen.

Störimpulse | Raymarine

Zielverfolgung

Nicht jeder sendet AIS!

Mit MARPA* (Mini Automatic Radar Plotting Aid) können Sie Schiffe, Geschwindigkeiten, Peilungen, den nächsten Punkt der Annäherung (CPA) und die Zeit bis zur nächsten Annäherung (TCPA) identifizieren. Außerdem können Sie mit Gefahrenalarmen und AIS-Overlay für noch bessere Zielerkennung arbeiten.

*Für bestes Radar-Overlay und MARPA schließen Sie einen Heading-Sensor oder einen SPX Autopiloten an.

Track Targets Step 1 | Raymarine

Ziel 1 (gelber Kreis) wurde durch MARPA erkannt und wird nun durch das Radar verfolgt. Geschwindigkeit und Peilung des Ziels werden angezeigt. Der Kurs des Ziels wird als dünne rote Linie mit 65° angezeigt. Ziel 2 ist die Untiefentonne (siehe Seekarte links im Bild).


Track Targets Step 2 | Raymarine

Das verfolgte Ziel fährt gerade in die vorab eingestellte Gefahrenzone und löst einen Gefahrenalarm aus (siehe Bildschirm). Außerdem wird ein Audio-Alarm ausgelöst.


Track Targets Step 3 | Raymarine

Der Alarm wurde bestätigt, und der nächste Punkt der Annäherung (CPA) an das Ziel (1) (jetzt mit einem roten Dreieck versehen) wird auf dem Bildschirm mit 0,376 mm (3) angezeigt. Die Zeit bis zum Punkt der nächsten Annäherung (TCPA) beträgt 4 Min. und 20. Sek. (2).