ST1 / ST NG Konverter
  • Software Update für:  Konverter SeaTalk 1 auf SeaTalkng
  • Software Version: v2.03
  • Veröffentlicht: September 2016

Download der Software


Wählen Sie eines der Software Updates abhängig davon, mit welchem Multifunktionsdisplay Sie das Update durchführen wollen. Sofern Sie über eine G Serie oder a/c/e/gS Serie updaten möchten, laden Sie das Update in Abhängigkeit der Softwareversion vom MFD. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

A Serie C Serie Classic E Serie Classic C Serie Wide E Serie Wide G Serie a/c/e/eS/gS Serie
A Serie
DOWNLOAD
C Classic
Nicht Verfügbar
E Classic
DOWNLOAD
C Wide
DOWNLOAD
E Wide
DOWNLOAD
G Serie
DOWNLOAD
a/c/e/gS Series
DOWNLOAD
         
 
 
Wichtiger Hinweis

  • Mit der Einführung von Version 1.10 unterstützt der Konverter Systeme mit Autopilot.  Mit Version 1.11 kann nun mit älteren Generationen von Autopiloten wie S1G, S2G and S3G kommuniziert werden.  Informationen im Handbuch, die auf eine Inkompatibilität zwischen Konverter und Autopilot hinweisen, sind damit nicht mehr korrekt.
     


Update Anleitung |  Aktuelles Handbuch


 

Bedingungen zum Download der Software

 

Das Update der Firmware geschieht auf Ihr eigenes Risiko. Bevor Sie mit dem Update beginnen, sichern Sie alle wichtigen Daten.

Wird das Update der Firmware unterbrochen, wird Ihr Gerät nicht richtig oder gar nicht funktionieren. Unterbrechen Sie das Update nicht, stellen Sie unbedingt eine zuverlässige Spannungsversorgung sicher. Schäden durch ein missglücktes Update sind nicht durch die Raymarine Garantie gedeckt.

Mit dem Download der Software stimmen Sie diesen Bedingungen zu.

 

 


Software Versionen


Version Veröffentlicht Eigenschaften
v2.03 Sept 2016
  • Der STng Konverter dekodiert nun die Ruderinformationen korrekt, wenn sie von STng auf SeaTalk1 übertragen werden.
    • Das Symptom zeigte sich typischerweise am Smart Controller, sobald auf den Evo Piloten die R4 gesetzt wurde. Dabei zeigte die Ruderstandsanzeige ausschließlich die Hartlage oder war nur am Springen.
v2.01 Okt 2015
  • Konverter blockiert MDS Funktion nicht mehr, wenn er im NMEA0183 Modus betrieben wird.
v2.00 Okt 2015
  • Unterstützung der Multiple Data Selection (MDS) Funktion
    • Konverter blockiert MDS nicht mehr
    • Daten wie Geschwindigkeit, Tiefe, Wind, Kurs & GPS, die von SeaTalk1 auf SeaTalkng gewandelt wurden, können als Datenquelle ausgewählt werden.
  • Unterstützung von Globalen Maßeinheiten
    • Der Konverter unterstützt nun die systemweiten Maßeinheiten von i70 oder MFD.
  • Allgemeine SeaTalkng Datenhandhabung
v1.21 März 2013
  • NMEA0183 AUSGANG (GGA, RMC, VTG) zum Anschluss an den isolierten NMEA0183 Eingang eines Funkgerätes (alle Raymarine Funkgeräte verfügen über einen isolierten Eingang)
  • Verbesserte Berechnung der Kursabweichung durch Missweisung
  • Verbesserung der Einheiten-Umrechnung
v1.14 März 2013
  • Verbesserte Unterstützung des SeaTalk 1 Joystick
v1.11 Sept 2011
  • Verbessertes Tunneln von Autopilot Datensätzen - korrigiert die zeitweilige “No Pilot” Meldung auf SeaTalk1 Bediengeräten beim Tunneln über den STNG Backbone
v1.10 April 2011
  • Ungültigkeitscheck für Geschwindigkeit durchs Wasser (STW) hinzugefügt, damit der Konverter die Umwandlung von Daten aus anderen Quellen nicht blockiert
  • Der Konverter prüft und upgraded seinen Bootloader beim Einschalten nun automatisch
  • Unterstützung von zusätzlichen getunnelten Datensätzen
  • PGN 129540 sendet nun den korrekten Statuswert für Satelliten im Differential Modus
  • PGN 129029 initialisiert nun die richtigen Standardwerte für PDOP, Geoidal Separation, Höhe und Integrität auf “unavailable”
  • Startadresse auf 115 voreingestellt, um Konflikte mit PGNs anderer Quellen aufzulösen
v1.01 Sept 2010
  • Behebt einen zeitweisen Fehler der SOG Daten wenn der Konverter mit einer RayStar125+ eingesetzt wird
v1.00 Juli 2011
  • Erstes Release