Raymarine's ClearPulse CHIRP Technologie

 

CP450C mit neuem e Serie MFD 

  

ClearPulse CHIRP Sonar Technologie

 

 ClearPulse Bildschirmfoto   

Hauptmerkmale 

  • Patentierte ClearPulse digitale Sonar-Technologie. 
  • Scharfe und gut definierte Echos. 
  • Klare, rauschfreie Darstellung mit erweiteter inter-ping Verarbeitung und Datenabgleich.
  • Bessere Verfolgung des Flachwassers, Meeresbodens und Erkennung der Temperaturgrenze dank der verbesserten Filterung der Signal- und Rauschverhältnisse und der Störunterdrückung.
  • Übertrifft herkömmliche Sonare mit einer exakten Darstellung von 2 bis 10.000 ft (je nach Art des Gebers).
 

 

 

 

Wie arbeitet die ClearPulse CHIRP Technologie?

 

 

Herkömmliche Sonare-Module senden und empfangen bei einer Frequenz Puls für Puls.

 

CHIRP Übertragungen dringen mit mehr Leistung durch das Wasser - im Vergleich zu herkömmlichen Sonare-Modulen haben sie die 10-fach Leistung. Die ClearPulse CHIRP Technologie liefert somit eine Vielzahl von Sonarsignalen in einer erstaunlichen Klarheit und Genauigkeit.

 

   Herkömmliches Sonar 

ClearPulse Sonar 

   

Herkömmliche Sonare 

Senden und Empfangen einer einzelnen Frequenz

ClearPulse 

CHIRP sendet und empfängt in einer größeren Bandbreite

 

 

 

 

 

Der phänomenale Unterschied! 

 Herkömmliche Ansicht 

 

 ClearPulse Ansicht 

Herkömmliches Sonar 

Mehrere Ziele werden als ein Ziel dargestellt.

 

ClearPulse (CHIRP) 

ClearPulse CHIRP stellt die Ziele detallierter dar.