PB Marine Training

 

Radar und Seekartenplotter Seminar

von P.B. Marine Training!

 

Radar auf Yachten wird hauptsächlich für Kollisionsvermeidung eingesetzt und trägt somit zu mehr Sicherheit auf See bei. Nutzen bringt es aber nur dem Skipper der mit den Prinzipien, Funktionen und Begrenzungen vertraut ist.

 

Dieser eintägige Seminar ist sehr intensiv und praxis-orientiert. Es dient als Einführung und Kennenlernen des Gerätes. Es werden maximal 6 Personen genommen. Das ist Ihr Vorteil, denn es erhöht den Lerneffekt.

 

Der theoretische Teil wird mit dem Videobeamer präsentiert. Es behandelt Themen wie: Grundlagen, Auflösungsvermögen, Ziele,Reflektoren, RACONs, RTEs, Einschalten & Bildinterpretation, Navigation, Kollisionsvermeidung, Relative Bewegung, CPA, TCPA, MARPA, Die Radar-relevanten KV-Regeln.

 

PB Marine Training

 

Bei dem praktischen Teil des Seminars stehen mehrere originale Raymarine E120 Multifunktions-Sichtgeräte (Bild Oben), zur Verfügung. Folgende Themen werden an den Geräten geübt:

  • Einschalten & Bildinterpretation.
  • Cursor; VRM/EBL; Auto Gain/Tuning; Wake; Expansion; Guard Zone; usw.
  • Kollisionsvermeidung: Ziele mit MARPA erfassen & Daten auswerten (CPA, TCPA, Kurs, Speed). Praktisches Einsetzen der KV-Regeln.
  • Navigation: Positionsbestimmung mit Radar. Das Arbeiten mit echte Seekarten.
  • Kartenplotter, Wegpunkten, Radar-Overlay, AIS erkennen & Daten auswerten, GPS, Echolot, usw.
  • Realistische Szenarien mit dem STC-Funktion (Seegangsenttrübung) und FTC-Funktion (Niederschlag). Die potentielle Gefahr erkennen bei einer Falscheinstellung.

 

Unser Radar-Instructor hat mehrere Jahre Radar Erfahrung auf hoher See bei der Britischen Marine, zusammen mit über 25 Jahren Erfahrung in der Radarindustrie kombiniert, um einen sehr realistischen und klar verständlichen Seminar zu präsentieren.

 

Ort, Beitrag & Termin: Siehe: www.pbmarinetraining.com
Referent: Peter G. Boot 
Email: info@pbmarinetraining.com
Telefon/Mobile: +49 (0)174-2144790

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Information direkt an P. B. Marine Training.


Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Quellenangaben: Disclaimer eRecht24