Diese Anleitung bezieht sich auf folgende Produkte: 
  • ECI-100 
 

 

Im Folgenden wird zunächst beschrieben, wie die Dateien für das Update auf eine Speicherkarte (Compact Flash oder µSD) gelangen, um über ein Multifunktionsdisplay (MFD) ein anderes Gerät upzudaten.

Bitte beachten Sie, dass durch ein Update einige Werte auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden können. Daher empfiehlt es sich, die Konfigurationseinstellungen vor dem Update zu notieren, damit die erneute Konfiguration nach dem Software Update schneller von der Hand geht.


Übertragen der Software auf eine Speicherkarte (Compact Flash / µSD)

Hinweis: microSD Speicherkarten für a/c/e/gS-Serie MFDs sollten eine Kapazität zwischen 1 GB und 32 GB haben. CompactFlash Karten sollten nicht größer als 128 MB sein, sollte diese Größe nicht mehr verfügbar sein, können Sie auch auf eigenes Risiko ein CF Modul bis 2 GB verwenden, allerdings kann es bei älteren C- und E-Classic Geräten zu Problemen kommen. In diesem Fall empfehlen wir, einen zertifizierten Raymarine Fachhändler zu Rate zu ziehen.

Hinweis: Um eine mögliche Beschädigung zu vermeiden verwenden Sie
nicht Ihre Navionics Seekarte für Updates oder Backups. MicroSD bzw. CompactFlash Speicherkarten sind für kleines Geld in Elektronik-Fachmärkten oder im Internetz erhältlich. Wegpunkte, Routen und Tracks sowie die System-Einstellungen können zusammen mit den Software Update Dateien auf einer microSD Speicherkarte gespeichert werden.   

 
  1. Stecken Sie die Speicherkarte in den Speicherkarten-Adapter und den Adapter dann in den Kartenleser des Computers.
  2. Laden Sie die gewünschte Software Version HIER.
  3. Beachten Sie bitte, dass die nachfolgenden Schritte vom verwendeten Betriebssystem und vom Internet Browser abhängig sind. Diese Anweisung bezieht sich auf Windows 7 mit Internet Explorer 11.
  4. Klicken Sie den Download Link auf der Seite Software Updates, der Dialog "Möchten Sie die Datei öffnen oder speichern?" wird angezeigt.
    Wählen Sie in diesem Dialog "Öffnen".
  5. Nach Abschluss des Downloads wird der Inhalt der gepackten Datei im Windows Explorer angezeigt.
  6. Wählen Sie alle angezeigten Dateien aus.
  7. Kopieren Sie alle Dateien auf in das Wurzelverzeichnis der microSD Speicherkarte.
    Beispiel: Ihr Computer hat die microSD Karte "Wechseldatenträger (E:)" benannt. Die Dateien sollen dann direkt in den Wechseldatenträger (E:) kopiert werden (siehe Video) und nicht etwa in einen Unterordner auf (E:), da Multifunktionsdisplays Update Dateien in Unterordnern nicht erkennen.
    Hinweis: Nach dem Download sehen Sie den komprimierten Inhalt einer ZIP Datei. Die darin enthaltenen Dateien tragen Endungen wie .pkg, .sh, .sh.sig oder .dob; diese Dateien können Sie auf Ihrem Computer nicht öffnen, da sie ausschließlich für das Update von Raymarine Produkten gemacht sind.
  8. Schließen Sie das Windows Explorer Fenster.
  9. Entfernen Sie die microSD Speicherkarte aus dem Adapter. Kartenleser und Adapter werden nun nicht mehr benötigt. 
 
     
Kopieren der Dateien auf die CF-Karte mit einem Windows PC Kopieren der Dateien auf die CF-Karte mit einem Apple PC
 

Update des ECI-100 mit a, c, e oder gS Serie MFDs

 

  1. Verbinden Sie sowohl die SeaTalkNG als auch die Motor-Seite des ECI-100 mit Spannung, bevor Sie mit dem Update beginnen (beide LED’s blinken grün).
  2. Stecken Sie die µSD Karte mit der ECI-100 Software in das MFD und schalten Sie es ein. – Das MFD sucht nach dem ECI-100 und führt das Software Update aus.
  3. Während des Updates blinkt die LED des ECI-100 rot und zeigt damit den Update Prozess an.
  4. Das MFD zeigt den Fortschritt in Prozent (%) und zum Abschluss “Download Successful” für jeden ECI-100.
  5. Das MFD zeigt “Update Complete” sobald alle Updates fertig sind.
  6. Entfernen Sie die Karte und schalten Sie das MFD ein.
  7. Prüfen Sie, dass die Software erfolgreich installiert wurde:

    • [Startbildschirm] Setup > Wartung > Diagnose > Gerät auswählen.
    • Sie sehen nun die Liste der angeschlossenen Geräte. Prüfen Sie, dass jeder ECI-100 im System nun die aktuelle Software hat.

Update des ECI-100 mit einem älteren Display (A Serie Classic, E Serie Classic, C Serie Wide, E Serie Wide, G Serie)

 

 

  1. Schalten Sie das MFD aus.
  2. Verbinden Sie sowohl die SeaTalkNG als auch die Motor-Seite des ECI-100 mit Spannung, bevor Sie mit dem Update beginnen (beide LED’s blinken grün).
  3. Stecken Sie die CF Karte mit der ECI-100 Software in das MFD.
  4. Schalten Sie das MFD ein.
  5. Nach dem Starten des MFD sehen Sie den Raymarine Software Upgrade Utility Bildschirm, wählen Sie die entsprechende Software aus der Upgrade Packages Available Liste.
  6. Drücken Sie die Softtaste UPGRADE REMOTE UNIT.
  7. Drücken Sie die Softtaste UPGRADE REMOTE UNIT ON ST2 (je nach Softwareversion kann sie auch mit STNG bezeichnet sein).
  8. Mit dem Trackpad wählen Sie das Gerät für das Update aus, dann drücken Sie die Softtaste UPGRADE UNIT.
  9. Sobald die Fortschrittsanzeige 100% erreicht, ist das Update für dieses Gerät abgeschlossen. Wählen Sie gegebenenfalls das nächste Gerät aus der Liste.
  10. Entfernen Sie die CF Karte aus dem Kartenleser.
  11. Schalten Sie das MFD über die rote Power-Taste aus.