Betriebssystem Lighthouse 3 - 3.1 Softwareupdate

Betriebssystem LightHouse 3 - 3.1 Softwareupdate | Raymarine by FLIR

Lighthouse v3.1 Übersicht:

Evolution-Autopilot-Integration | Sonar Erweiterung: • Zurückscrollen – bei 2D und 3D Ansichten • Empfindlichkeitsverlauf GPS Tracks in 3D • 3D-Wegpunkt-Platzierung | Unterstützung mobiler Apps | RMK-10 Unterstützung

EVOLUTION-AUTOPILOT-INTEGRATION

 

Evolution-Autopilot-Integration

Ab sofort können Sie die Evolution-Autopiloten direkt von Ihrem Axiom MFD aus steuern. Folgen Sie den Wegpunkten und Routen mit unübertroffener Präzision

Vollständige Steuerung des Evolution-Autopiloten | Raymarine by FLIR

Vollständige Steuerung des Evolution-Autopiloten über das Axiom Multifunktionsdisplay - es ist keine p70 Autopilot-Bedieneinheit erforderlich.*

*p70: Für Fisch-Muster, automatische Wende und Windsteuerung ist weiterhin eine p70s Autopilot-Bedieneinheit erforderlich

Seitenleiste Autopiloten-Steuerung | Raymarine by FLIR

Seitenleiste Autopiloten-Steuerung

  • Steuerung nach Kurs | +1 / +10 Kurswechsel nach Back-/Steuerbord
  • Wegpunktsteuerung | Zum Wegpunkt navigieren oder einer Route folgen
  • Wegpunkt überspringen
  • Rücksetzen des CrossTrack Error
Erweiterte Evolution-Autopiloten-Einstellungen | Raymarine by FLIR

Erweiterte Autopiloten-Einstellungen

  • Hafen-Kalibrierung
  • Autopilot-Dämpfungseinstellung
Seitenleiste für zusätzliche Daten | Raymarine by FLIR

Seitenleiste für zusätzliche Daten

  • Wählen Sie aus Daten 1, Daten 2 oder Pilot und heften Sie Ihren Favoriten an

SONAR ERWEITERUNG

Lighthouse 3.1 Sonar Erweiterung | Raymarine by FLIR
Lighthouse 3.1 Sonar Erweiterung | Raymarine by FLIR

Zurückscrollen des Sonars – bei 2D und 3D Ansichten

Zurückspulen, Anhalten und Abspielen der aufgenommenen Sonarhistorie für einen näheren Blick auf Fisch und Strukturen und einfaches Aufzeichnen von Wegpunkten

Mit einem Wisch über das Display aktivieren Sie eine Laufleiste, mit der Sie Ziele aus den letzten 10 Minuten aufgenommener Sonar-Daten lokalisieren können, was Zeit und Mühe spart

Der Sonarverlauf umfasst Anpassungen an die Sonarverstärkung, Empfindlichkeit und Filterung, so dass Sie gerade eben noch verborgene Fische und Strukturen erkennen können

Lighthouse 3.1 RealVision GPS Tracks | Raymarine by FLIR
Lighthouse 3.1 RealVision GPS Tracks | Raymarine by FLIR

Real Vision™ GPS Tracks

Durch die Kombination mit einem präzisen GPS, konstruiert das RealVision 3D Sonar ein genaues 3D-Modell der Unterwasserwelt in Echtzeit

Für die wahre Darstellung des Bodens und der Wassersäule werden die empfangenen und sich überlappenden Sonarechos der Bodenaufnahmen zusammengefügt

Dieses ist hilfreich, um die exakte Position von Zielfischen zu lokalisieren

3D-Wegpunkt-Platzierung

Mit einer längeren Berührung an einer beliebigen Stelle auf dem Display platzieren Sie einen Wegpunkt in der RealVision 3D-Ansicht. Die Position des Wegpunkts kann für die Genauigkeit bearbeitet werden, dabei wird das Sonar angehalten. Wegpunkte werden ebenfalls in Ihrer Karte gespeichert

Lighthouse 3.1 3D-Wegpunkt-Platzierung | Raymarine by FLIR

Durch eine längere Berührung des Displays aktivieren Sie einen „Pin“ und ein Menü, das Ihnen ermöglicht, den Pin an eine gewünschte Position zu verschieben oder den Wegpunkt zu platzieren

Lighthouse 3.1 3D-Wegpunkt-Platzierung | Raymarine by FLIR
Lighthouse 3.1 3D-Wegpunkt-Platzierung | Raymarine by FLIR

Ist die Position ausgewählt und der Wegpunkt platziert, wird dieser in der Sonar-Ansicht und auf der Karte gespeichert

UNTERSTÜTZUNG MOBILER APPS

 

Raymarine Unterstützung mobiler Apps

Nutzen Sie Ihre bevorzugte mobile App mit LightHouse 3.1*. Erhältlich via kostenlosem Download für Android- und iOS-Geräte

*Download der aktuellen mobilen Apps ist erforderlich

RayView-App | Raymarine by FLIR

RayView

Streamen Sie das Display direkt auf Ihr Tablet oder Smartphone

RayControl-App | Raymarine by FLIR

RayControl

2-Wege-Steuerung zwischen Ihrem Tablet und Axiom MFD

RayRemote-App | Raymarine by FLIR

RayRemote

Verwandeln Sie Ihr Smartphone in eine Remote-Tastatur für ihr Axiom MFD

RMK-10 UNTERSTÜTZUNG

 

RMK-10 Multifunktionale Remote-Tastatur

Lighthouse 3.1 unterstützt die Verwendung mehrerer RMK-10- oder RMK-9-Tastaturen in einem Netzwerk

Die hintergrundbeleuchtete, kompakte RMK-10 ermöglicht Ihnen die Steuerung Ihres Axiom Multifunktionsdisplays von jedem beliebigen Installationsort an Bord aus. Erhältlich ist die RMK-10 für die Aufbau- oder flächenbündige Montage im Hoch- oder Querformat

Weitere Informationen über die Remote-Tastatur von Raymarine

Handbücher und Software

LIGHTHOUSE 3 HANDBÜCHER